Wolfenbüttel: „Südländer“ überfällt drei Weihnachtsmarkt-Standbetreiber

1495

Wolfenbüttel, Brauergildenstraße, Fr., 21.12.2018, gg. 21:50 Uhr

Eine Gruppe von Standbetreibern (3 Personen) des Wolfenbütteler Weihnachtsmarktes wollten nach Schließung des Standes die Tageseinnahmen zu ihrem Pkw bringen. Sie wurden von einer männlichen Person (südländischer Phänotyp; kurzer dunkler Bart, komplett schwarz gekleidet) verfolgt. Der Täter maskierte sich, indem er den Kragen seines Pullovers über das Gesicht zog. Kurz vor dem Fzg. griff der Täter die Personen von hinten an. Hierbei setzte er ein Elektroimpulsgerät ein, welches jedoch nicht funktionierte. Daraufhin flüchtete der Täter. Er wurde kurzzeitig verfolgt; hierbei verlor er sein mitgeführtes Pfefferspray. Beim den Fahndungsmaßnahmen waren mehrere Funkstreifenwagen eingesetzt.

Loading...
Benachrichtige mich zu: