Wittenberg: Mahnwache für mutmaßlich von „Flüchtling“ getöteten 85-Jährigen

6
1062

Dutzende versammelten sich am Freitagabend in Wittenberg, nachdem ein Rentner gestorben war, der letzte Woche angeblich von einem Flüchtling getötet wurde.

Rund 130 Menschen hielten vor der Stadtkirche eine Mahnwache, in der wiederum ein Gedenkgottesdienst stattfand. Rund 150 Menschen zollten dem Getöteten in der Kirche ihren Respekt.

Der 85-jährige Rentner wurde am vergangenen Wochenende getötet. Ihm sei die Kehle durchgeschnitten worden, während er in seinem Bett schlief, wie lokale Medien berichten.

Im Zusammenhang mit dem Vorfall verhaftete die Polizei einen 20-jährigen abgewiesenen Asylbewerber.

Die Untersuchung zur Tat ist noch nicht abgeschlossen.


Folgt und kommentiert unsere Beiträge auch im neuen sozialen Netzwerk für die Mitte der Gesellschaft. Kehrt dem Verfolgungsbuch „Facebook“ den Rücken. Hier anmelden
Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Bingo
Mitglied
Bingo

So ein betagter älterer Herr hat den 2.Weltkrieg überlebt und stirbt dann durch die Hand
eines geduldeten „Flüchtlings“, der hier angeblich Schutz sucht !!
Unfassbar-DE Anno 2018

BB
Mitglied
BB

Na, ihr schlauen Politiker und Bürgermeister, auch wieder Rechte!???

obo
Mitglied
obo

Warum sind nur rund 150 Teilnehmer zur Mahnwache gekommen, hat Wittenberg doch etwa 50 000 Einwohner. Wo ist der Geist von 1989,als Tausende auf die Strasse gingen? Was ist aus dem Volk geworden,War die Reisefreiheit und das stetige Bekommen von Bananen wirklich schon alles , was sie erträumt haben und jetzt schlafen sie wieder für die nächsten Jahre. Schämen sollten sie sich,ein Bürger ihrer Stadt wurde durch Merkels Mitschuld , von einem angeblich Schutzsuchenden ermordet.Heute war er es, aber morgen kann es überall jeden treffen. Bekommt den Arsch hoch und zeigt diesen verantwortungslosen Regierungskaspern, wer das Volk ist.

Stasiopfer_in_USA
Mitglied
Stasiopfer_in_USA

Das hab ich mir auch grad so gedacht. Aber es ist schon schwer ueberhaupt 3 Hanseln zusammen zu bekommen. Ich habs versucht Anfang der 90er. Hier kommt es nicht mehr zum Geist von 89. Es ist wohl eher der negative Part der DDR Mentalitaet: „Bringt ja nischt“, „ich doch nich, geh Du“, „Wass soll ich denn da“…..usw.

Nyah
Mitglied
Nyah

Wo bleibt der Spruch nach Besonnenheit usw. Kommt sicherlich noch

FX9799
Mitglied
FX9799

Man könnte nur noch ko..en.
Aber über 80% der Bürger wollen das so.
Wenn das mit den 80% auch stimmt.
Ist aber in Wittenburg passiert.