Wikipedia wurde von Linken übernommen

1367

„Niemand sollte auf Wikipedia vertrauen“, findet der Mitgründer von Wikipedia. Es sei übernommen von Linken.

Wikipedia kann als Quelle für unvoreingenommene Informationen nicht mehr vertrauenswürdig sein, da die linksgerichteten Freiwilligen der Online-Enzyklopädie laut dem Mitbegründer der Website alle Nachrichten ausschneiden, die nicht in ihre Agenda passen. Larry Sanger, 53, gründete 2001 zusammen mit Jimmy Wales Wikipedia und sagte, das Crowdsourcing-Projekt habe seine ursprüngliche Mission verraten, indem es die Ansichten des „Establishments“ widerspiegele. Er sagte, er stimme der Einschätzung zu, dass „Teams von demokratisch gesinnten Freiwilligen“ Inhalte entfernen, die ihnen nicht gefallen, einschließlich Informationen über Skandale im Zusammenhang mit Präsident Joe Biden und seinem Sohn Hunter Biden.

Dass dem so ist, ist vielen schon länger bewusst, doch das dies nun vom Co-Gründer im Mainstream kommuniziert wird, ist sehr erstaunlich!

➡️ Quelle (englisch)

Folgt Politikstube auch auf: Telegram