Wiener Terroranschlag: Angehörige und Opfer verklagen Staat

871

Vier Monate nach dem Terroranschlag in der Wiener Innenstadt herrscht immer noch große Trauer aber auch Wut. Mehrere Terroropfer verklagen die österreichische Republik auf Schmerzensgeld – denn der Geheimdienst hat im Vorfeld des Attentats gravierende Fehler begangen.

5 6 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments