Wien: Zwei Mädchen (16,17) in Wohnung vergewaltigt – 1 Syrer in Haft, 1 Syrer auf freiem Fuß

1819

Wien-Brigittenau – Zwei junge Syrer (beide 18) sollen über Airbnb eine Wohnung angemietet haben. Dorthin luden sie die vier jungen Frauen zu einer „Home Party“ ein.

Kurz nach Mitternacht eskalierte dann die Situation, die Männer sollen plötzlich die Wohnungstüre versperrt haben. Zwei der Opfer konnten flüchten, sie alarmierten die Polizei.

Den Verdächtigen soll es aber gelungen sein, zwei der jungen Frauen (16, 17) in der Wohnung gefangen zu halten. Dann seien sie über ihre Opfer hergefallen und hätten sie vergewaltigt noch ehe die Polizei an der Adresse eintraf.

Beide Verdächtigen wurden laut Polizei festgenommen. Einer der beiden 18-Jährigen sei auf freiem Fuß angezeigt, der andere in eine Justizanstalt eingeliefert worden. „Das 16-jährige Opfer wurde nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen“, so die Polizei.

Quelle: heute.at (Artikel im Archiv)

Folgt Politikstube auch auf: Telegram