Wien: 3 afghanische Flüchtlinge vergewaltigen 21-Jährige auf der Bahnhofstoilette

0
1191

vergewaltigungLaut einem Bericht der Kronenzeitung, haben 3 afhanische Flüchtlinge eine 21-jährige Frau vergewaltigt.

Die junge Frau war gegen 1 Uhr auf die öffentliche Toilette gegangen. Kurz darauf drangen die drei Männer im Alter zwischen 16 und 17 Jahren in die Einzelkabine ein, drückten ihr Opfer zu Boden und vergingen sich an der 21- Jährigen. Anschließend ergriff das Trio die Flucht.

Passanten alarmierten sofort die Polizei. Innerhalb kürzester Zeit war ein Großaufgebot von 30 Einsatzkräften am Tatort. Das gesamte Gebiet rund um den Praterstern wurde abgesucht. Einer der Verdächtigen konnte daraufhin in der Venediger Au nahe der U- Bahnstation festgenommen werden. Um 1.30 Uhr klickten dann auch für die zwei weiteren Beschuldigten im Stuwerviertel die Handschellen.

Das Opfer wurde sofort medizinisch versorgt und anschließend vernommen.

loading...