Wien: Islam-Sittenwächter verprügeln Rosenkavalier

0
366

M6743Prügelattacken, Verletzte, Drohungen vor Gericht selbst ernannte „Sittenwächter“ in der Nähe der Millennium City schauen schon, dass Gesetze eingehalten werden. Wenn auch nicht unbedingt die österreichischen.

Jetzt schlugen sie wieder zu im wahrsten Wortsinne. „Es war als nette Muttertagsaktion gedacht“, erklärt ein Trafikant aus Brigittenau. Ein gut gebauter Oben- ohne- Wrestler verteilte Rosen an Frauen. Und bekam es mit einer Bande ausländischer Herkunft zu tun. „Das entspricht nicht unserer Religion“, ermahnte einer der Männer den Rosenkavalier dieser Satz ist bei der Polizei aktenkundig, ein Verdächtiger äußerte ihn bei der Einvernahme. Weiterlesen

loading...