Wien: „ICE-Attentäter ist anerkannter Flüchtling und Security-Mitarbeiter“

765

In Deutschland gab es 2018 zwei verübte Anschläge auf ICE-Hochgeschwindigkeitszüge. Die Ermittlungen führten zu einer IS-Terrorzelle. Nun gab es eine Festnahme. Christoph Budin von der „Kronen-Zeitung“ berichtet.

0 0 Bewertung
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

6 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments