Wien: 2361€ netto (!) Sozialgeld für syrische Asyl-Familie

3041

Wer soll das noch verstehen? Während viele Österreicher nicht mehr wissen, wie sie im kommenden Winter für das Essen und das Heizen zahlen sollen, überweist die Stadt Wien Asylwerbern ein monatliches Luxus-Gehalt. So kommt eine vierköpfige Familie aus Syrien auf Sozialhilfen von 2361 Euro.

Auf Twitter erzählt ein Vermieter eine Geschichte, die auch viele andere Nutzer so erlebt haben. Alle Asylwerber können sich seine Wohnung locker leisten und bringen Gehaltsbestätigungen in unfassbarer Höhe, berichtet er. Als Beispiel dient der Fall einer Familie aus Syrien. Der Vater spricht kein Wort Deutsch und hat seinen Hauptwohnsitz in Dubai. Dennoch kassiert er in Wien monatlich 2361 Euro Mindestsicherung und andere Leistungen mit seiner Frau und seinen zwei Kindern.

Mehr auf Exxpress.at (Artikel im Archiv)

Folgt Politikstube auch auf: Telegram