Wieder eine Naive! Nürnberg: Junge Frau vergewaltigt – „Südländer“ (23) in U-Haft

2144
Symbolbild

In der Nacht zum Sonntag (12. September 2021) wurde eine junge Frau in der Nürnberger Innenstadt vergewaltigt. Wie das Polizeipräsidium Mittelfranken berichtet, besuchte die Frau eine Bar in der Königstraße, wo sie einen 23 Jahre alten Mann kennenlernte.

Gegen 02.30 Uhr verließen die beiden gemeinsam die Bar und liefen entlang der Königstraße Richtung Bahnhof. Sie bogen nach links in die Königstormauer ein, wo sich derzeit eine Baustelle befindet. Der 23-Jährige soll die Frau in die Baustelle hineingezogen und schwer sexuell missbraucht haben.

Im Anschluss lief die Frau zurück in die Königstraße – der Tatverdächtige leicht versetzt hinter ihr – und vertraute sich einer Bekannten an, die wiederum die Polizei verständigte. Gegen 04.30 Uhr konnte der 23-Jährige aufgrund der abgegebenen Personenbeschreibung festgenommen werden. Er sitzt nur in Untersuchungshaft. Quelle: infranken.de (Artikel im Archiv – beim Zeugenaufruf steht dann auch der „Südländer“)

Folgt Politikstube auch auf: Telegram