Wie wäre es mit Trauerflor für die Opfer von Würzburg? Neuer kündigt Kniefall vor Spiel gegen England an

2324

Die linksextreme und marxistische Ideologie ist nun auch bei „Die Mannschaft“ angekommen, voller Demut wollen die Millionärs-Balltreter vor dem Spielbeginn des Achtelfinales gegen England auf die Knie fallen und die politisch korrekte Weltanschauung zelebrieren. Auch die deutschen Kicker hecheln nun diesen angeblichen Zeitgeist hinterher und nutzen das Spielfeld als Plattform für die Verbreitung ihrer Weltanschauung. Wie wäre es mit einem Trauerflor als Armbinde für die Opfer der bestialischen Messer-Attacke in Würzburg?

Bild-Zeitung:

Jogis Jungs gehen am Dienstagabend (18 Uhr) im Wembley-Stadion auf die Knie – nicht vor, sondern mit den Engländern! Mit dem Kniefall setzt die DFB-Elf ein klares Zeichen: GEGEN Rassismus! Und FÜR TOLERANZ und VIELFALT!

Manuel Neuer (35) erklärte, wie es dazu kam: „Die Verbände und Organisationsteams stehen immer im Austausch. Dann spricht man darüber und entscheidet sich dafür oder dagegen. Für uns war es keine Frage. Wir ziehen sofort mit und finden das gut, wenn man sich so positioniert wie die Engländer es schon seit längerem tun. Das zeigt, dass sie für Toleranz und Offenheit stehen und deshalb mussten wir da gar nicht lange drüber nachdenken.“

4.2 12 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

9 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments