Wie die Made im Speck: Juncker kassiert 10.000 Euro Gehaltserhöhung

0
607

997

Leben wie Gott in Brüssel, ein Selbstbedienungsladen für ein Häuflein Politkasper, die sich von der arbeitenden Bevölkerung durchfüttern lassen, ohne sich für deren Bedürfnisse zu interessieren. Die Verhältnismäßigkeit ist längst nicht mehr gewährt, die Krönung dazu ist EU- Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, hinter vorgehaltener Hand wird gemunkelt, er sei eine beamtete Schnapsdrossel der Laberbude und daraus könnten vermutlich die Schnapsideen entstehen, nichts genaues ist bekannt, bekannt hingegen seine fürstlichen Bezüge, die kräftig steigen. Hoffentlich kommt Juncker damit über die Runden.

[…] Die EU- Spitze kann über eine ordentliche Gehaltsspritze freuen. Allein Kommissionspräsident Jean- Claude Juncker kriegt aufgrund der für die rund 55.000 bei der EU Beschäftigten beschlossenen Erhöhung von 3,3 Prozent 10.204,49 Euro mehr im Jahr.

Aber das ist längst nicht alles, das der frühere Premierminister Luxemburgs abkassiert: Junckers heuriger Weihnachtsbonus beträgt zum Beispiel 5181,24 Euro. Fürs Wohnen gibt es ohnehin einen Zuschuss von 48.657 Euro und 17.017 Euro für „weitere Ausgaben“. […] Weiter auf Kronen Zeitung