Wie dämlich sind die Linken eigentlich? Autoindustrie soll sich gegen Autos positionieren

1648

Tina Velo von „Sand im Getriebe“ (Das sind die Linksradikalen, die die IAA blockieren wollen.) fordert, dass sich die Automobilindustrie klar gegen das Auto positioniert. Sie wünscht sich, wie auch Teile der Grünen Jugend, ein Ende des Individualverkehrs.

Loading...
Benachrichtige mich zu:
obo
Mitglied
obo

Na der Verein der verpelten Linken, hat da mal den richtigen Namen gewählt, Sand im Getriebe! Genau das ist es , was diese Frau offenbar hat.Der größte deutsche Industriezweig, soll sich von dem Produkt distanzieren, welches in Deutschland Millionen Beschäftigungsverhältnisse garantiert. Wie blöd muß man sein, solche Äußerungen von sich zu geben.

Berggeist
Mitglied
Berggeist

Und quasi gleichzeitig klatschen und jubeln, wenn haufenweise unnütze und kriminelle „Fachkräfte“ hierher geschaufelt werden.

Democratico
Mitglied
Democratico

André Kostolany sagte: „Das Schlimmste ist, wenn Dumme fleissig sind“.

Übrigens sind mir menschliche Subjekte, die den Kopf ständig schräg halten, suspekt. Reine Erfahrungswerte. Im obigen Fall passt es zum ausgesprochenem Schwachsinn.

Skorpion
Mitglied
Skorpion

Du.. bum.. gut sagte man früher, die muss Spitze sein!

Nyah
Mitglied
Nyah

Na halt so dumm wie die schauen kann und dumm redet…aber keine Sorge , dümmer geht immer!

WERTE-ERHALTEN
Mitglied
WERTE-ERHALTEN

Was ist das denn für ein Vollpfosten… Hat einen Grund warum die Linken nicht durchstarten.. Wie wäre denn damit Tina: Bäcker sollten sich klar gegen Borte und Kuchen positionieren und Metzger gegen Wurst und Fleisch … 🙂
Und noch was, was soll den die ANITFA bei nächsten G20 Gipfel abfackeln wenn keine Autos mehr auf der Strasse stehen…