Weizsäcker-Angreifer kommt in psychiatrische Klinik

601

Der Mann, der den Berliner Chefarzt Fritz von Weizsäcker – Sohn des ehemaligen deutschen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker – erstochen hat, ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft psychisch krank. Deshalb wurde zunächst kein Haftbefehl beantragt. Der 57-Jährige wird in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht.

Loading...
Benachrichtige mich zu: