Weitere Umlagen für Gaskunden: Regelenergie und Gasspeicher

2487
Symbolbild

Auf Gaskunden kommen ab Oktober neben der Gasumlage zur Rettung wichtiger Importeure noch weitere Umlagen zu. So muss ein Musterhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 20.000 Kilowattstunden ab Oktober für Regelenergie und Gasspeicherbefüllung bei sieben Prozent Mehrwertsteuer mit insgesamt knapp 135 Euro zusätzlichen Kosten pro Jahr rechnen.

Die Umlagen kommen zu der bereits veröffentlichten Gasbeschaffungsumlage („Gasumlage“) von 2,419 Cent (ohne Mehrwertsteuer) je Kilowattstunde hinzu. Sie bedeutet für den Musterhaushalt bei sieben Prozent Mehrwertsteuer knapp 518 Euro Mehrkosten pro Jahr.

Vom 1. Oktober an müssen Gasversorger auf jede von Haushalten und kleinen Firmen verbrauchte Kilowattstunde Erdgas 0,57 Cent für sogenannte Regelenergie zahlen. Das teilte das Unternehmen Trading Hub Europe (THE) am Donnerstag in Ratingen mit.

Weiterlesen auf Epoch Times

Folgt Politikstube auch auf: Telegram