Weil sie meist weiß sind: Jetzt sind sogar Roboter rassistisch

179
Symbolbild Roboter

Ein Artikel der renommierten US-Zeitschrift „Fast Company“ kritisiert die mangelnde Inklusion moderner Roboter. Laut den Autoren würden bereits in der Frühphase eines möglichen Siegeszuges der Roboter viele Menschen ausgegrenzt. Das Problem: Viele Modelle sind glänzend weiß. Das erschwere es beispielsweise schwarzen Kindern, mit diesen Robotern zu interagieren, so das Magazin ernsthaft. Weiterlesen auf Exxpress.at

Folgt Politikstube auch auf: Telegram