Weidels Konter: Bananenrepublik Deutschland – Regierende lassen unser Land verkommen!

4298

Eine Bundesregierung, die soviel Aufwand betreibt, um eine Corona-App zu installieren und ein Bewegungsprofil der Bürger zu erstellen, ist nicht dazu in der Lage, die Menschen vor dem Hochwasser zu warnen. Horst Seehofer tut Kritik hieran auch noch als Wahlkampfgetöse ab, während er auf Pressekonferenzen allen Ernstes erklärt, dass es einen koordinierten Katastrophenschutz organisatorisch nicht geben könne. Mit dem Zollstock bewaffnet kontrolliert der Staat Mindestabstände, kann seine Bürger aber nicht vor Katastrophen schützen.

Wie ist so etwas möglich, warum lassen die Regierenden dieses Land immer weiter zu einer Bananenrepublik verkommen, in der es am elementarsten Schutz der Bürger fehlt? Fragen, denen ich in meiner heutigen Ausgabe von „Weidels Konter“ nachgehe – jetzt anschauen und teilen!

5 22 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
BB
BB

Warum man hier nichts mehr macht?, weil wir dreckige Deutsche sind! Ich hab gestern bei Phönix einen Bericht gesehen, über die St. Louis, die Juden nach Kuba bringen sollte, sie haben knapp tausend Personen die Ausreise gewährt…Allerdings war es abgekartet von Göbbels, der sich mal wieder profilieren wollte. Sie haben diese Menschen mit falschen Papieren ausgestattet, und sie im Glauben gelassen, einreisen zu dürfen, dürften sie natürlich nicht! Der Plan war über See wieder zurüch nach D und wieder ins KZ. Der Kapitän des Schiffes wollte sich nicht damit abfinden, und hat nach Tagen des hin und her schließlich erreicht,… Weiterlesen »

Kuller
Kuller

Die Verantwortlichen hätten durchaus die Bürger rechtzeitig warnen können, wenn sie es gewollt (oder gedurft?) hätten. Es hätte so gut wie keine Tote geben müssen.
Bei der C-App ging es wahrscheinlich von Anfang an sowieso nur um die Bewegungsprofile der Bürger und wer mit wem Kontakt hatte und nicht um die Besorgnis des Volkes.

Kasparhauser
Kasparhauser

Ach Frau Weidel, haben Sie noch nicht gemerkt, dass Sie genau so gut an eine Bretterwand reden koennen? Die Politik kann das nur machen, weil die Mehrheit der westlichen Bevoelkerung inzwischen mehr und mehr verbloedet und Angst hat selber zu denken und Entscheidungen zu treffen. Ausser die Jugend, die entscheidet wann sie „Fun“ haben will, saueft sich abends auf Plaetzen und Parks die Birne voll und hinterlaesst jede Menge Muell um am naechsten Tag auf die alten Umweltsaeue zu schimpfen. Meine Meinung wird sich spaetestens bei Euren Bundestagswahlen im Herbst bestaetigen und bei uns in Canada, wenn dieser kiffende Hilfslehrer… Weiterlesen »

Zuletzt bearbeitet 1 Monat her von Kasparhauser
Kalle Birke
Kalle Birke

Unser Land ist schon verkommen und wurde den K******* im Land und auch außerhalb zum Fraß vorgeworfen.