Weidel: Nahles-Vertraute wünscht sich ein Bündnis mit „Antifa und Antideutschen“!

20
3076
Angela Marquardt

In einem Beitrag der SPD-Postille „Vorwärts“ fordert Angela Marquardt, die dem direkten Umfeld der Fraktionsvorsitzenden Andrea Nahles entstammt, eine Zusammenarbeit zwischen SPD und der linksextremen Antifa. Nahles’ Mitarbeiterin spricht gar davon, die SPD müsse sich auch mit „Antideutschen und Antifas“ verbünden, um „Rechtsextremismus und Rassismus nachhaltig entgegentreten zu können“.

Beide, sowohl Nahles als auch ihre Mitarbeiterin, verbreiten weiterhin die Mär angeblicher Hetzjagden. Dass der Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen deren Existenz bestritt und damit auch Regierungssprecher Seibert und der Kanzlerin widersprach, nimmt die SPD nicht nur nicht zur Kenntnis, sondern gar zum Anlass, Maaßen über Gebühr anzugreifen.

Die SPD ist eine Regierungspartei, die jegliche Bodenhaftung verloren hat. Wer mit Verfassungsfeinden gemeinsame Sache machen möchte, hat im Bundestag nichts verloren.


Folgt und kommentiert unsere Beiträge auch im neuen sozialen Netzwerk für die Mitte der Gesellschaft. Kehrt dem Verfolgungsbuch „Facebook“ den Rücken. Hier anmelden
Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
BB
Mitglied
BB

Hat im Bundestag nichts verloren…so ist es!
Im übrigen sind die doch längst vereint, anders lässt sich das dumme Geschwafel doch nicht erklären. Nahles glaubt doch tatsächlich sie könne die Partei wieder nach vorne bringen, nur da irrt die Dame gewaltig!!

Fausti
Mitglied
Fausti

So ist es, die SPD steht auf verlorenen Posten, aber selbst verschuldet.

Petrus
Mitglied
Petrus

Hoffen mir mal dass es das letzte Aufbäumen ist, die SPD muss unter 5%, so ene Partei braucht niemand.

Bingo
Mitglied
Bingo

Hiiilfe, was ist das denn für eine „Tante“ ?

Ratkartoffel
Mitglied
Ratkartoffel

Ich hatte mal einen Kaktus, der sah ähnlich aus – aber selbst als Kaktus ne Nummer intelligenter.
ob man die jetzt als Kaktussi bezeichnen kann?

Bingo
Mitglied
Bingo

Der ist guut !

BB
Mitglied
BB

😂😂👍

Nyah
Mitglied
Nyah

Na sieht schon aus wie jemand der seinen Namen tanzt! Auch nicht mehr alle Tassen im Schrank ? Was!

Nyah
Mitglied
Nyah

Und unter Drogen steht die offensichtlich auch….was für ein Zeug wirft die ein , das solche Ideen dabei rauskommen. Obwohl manche brauchen da nix für

AFDoderNIX
Mitglied
AFDoderNIX

Das ist der Typ durchgegenderte Kampflesbe,
die alles hassen was Schwanz trägt!

ketzerlehrling
Mitglied
ketzerlehrling

Tun sie das nicht schon? Wenn auch nicht offiziell?

Nyah
Mitglied
Nyah

Ja Beck sicherlich

Ratkartoffel
Mitglied
Ratkartoffel

Näheres zu der Kaktussi hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Angela_Marquardt

u.a. „Geschäftsführerin des Arbeitskreises Denkfabrik der SPD“
genau so stellt man sich eine „Denkfabrik der SPD“ vor 🙂
Und seit 1998 hängt die im Bundestag ab!!!! 20 Jahre !!!
Langsam wundert einen nix mehr.

Nyah
Mitglied
Nyah

Eher Senffabrik als Denkfabrik😀

Bingo
Mitglied
Bingo

Danke für den Link „Ratkartoffel“ !
Aha, seit Gertchen Schrödi sitzt die sich schon den Allerwertesten im DBT ab.

Fausti
Mitglied
Fausti

Nein da wundert einen nicht mehr, dass die SPD auf absterbenden Ast sitzt. Wie die aussieht, so denkt sie auch. SPD bitte noch mehr von dieser Sorte, da habt ihr es bald geschafft und könnt bätschi endlich einmal zu Hause bleiben.

Nyah
Mitglied
Nyah

Ja schon manchmal unheimlich , wie die so selbstsicher an dem Ast sägen auf dem sie gerade sitzen

miriam
Mitglied
miriam

Ist bestimmt kein Zufall, dass diese hirnverseuchten Weiber alle so aussehen wie sie aussehen. Mein Vater sagte schon vor Jahrzehnten: „Politik ist eine Hure“. Ich habe das erst Jahre später verstanden, als ich anfing mich intensiv dafür zu interessieren.

obo
Mitglied
obo

Die sieht ja aus wie die Petra Pau der Linken,die gleiche Frisur nur in blond statt rot,die gleichen dummen Sprüche und letztendlich die gleichen Kontakte bei der Antifa.Könnten also Schwestern sein und dann gemeinsam mit ihren Parteien, die 5 % Hürde hoffentlich unterschreiten

Demonia
Mitglied
Demonia

Ist doch nichts neues von der SPD.
Im 1.WK wurde auf geheiss der SPD ,Rosa Luxemburg ermordet weil die wollte ja den WK verhindern.
Im WK2 war es doch genauso kriegsanleihen etc..
Und jetzt wollen sie wieder mit Verfassungsfeinden gemeinsame sache machen .
Sind alles Verbrecher .