Wegen Ukraine-Krieg: EU-Kommission prüft erneute gemeinsame Schuldenaufnahme

1594

Die EU-Kommission hat die Prüfung einer erneuten gemeinsamen Schuldenaufnahme der Mitgliedsstaaten eingeleitet. Brüssel ziehe einen solchen Schritt derzeit in Betracht, um den Finanzierungsbedarf der Ukraine zu decken, berichteten Insider laut der Nachrichtenagentur Reuters.

Die Regierung in Kiew benötige in den kommenden drei Monaten rund 15 Milliarden Euro. Fünf Milliarden Euro würden demnach voraussichtlich von den USA übernommen. Das Geld könne der Ukraine als besonders günstiger Kredit zur Verfügung gestellt werden. Bislang sei aber noch nichts endgültig entschieden.

Quelle: Junge Freiheit

Folgt Politikstube auch auf: Telegram