Wegen Gasumlage: Robert Habeck rastet im Bundestag aus

4825

„Jetzt haben wir eine Situation, Corona ist ja noch nicht vorbei, wo sich die multiplen Krisen aufschaukeln drohen. Wo wir hohe Inflation haben und gleichzeitig die Drohung einer Rezession. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, was dieses Land erlebt. Und was hören wir von der Opposition? Und das ist der eigentliche Punkt: Die Gasumlage MUSS WEG. Sind wir denn hier im Fußballstadion, oder was? Ist das eine Demo? Muss weg. Sie sind die Muss-weg-Opposition. Was ist denn das für eine Antwort. Fragen Sie mich mal, was mir alles nicht gefällt und was ich mir wünsche würde, was alles weg muss. Aber das ist doch keine Politik.“

 

3.1 12 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

9 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
MaMa
MaMa (@mark)

Habeck muss weg!
Die Grünen müssen weg!

eddy
eddy (@eddy)
Antwort an  MaMa

….das geht nur wenn die FDP endlich die Koalition platzen läßt…..

Timon
Timon (@timoxx20)
Antwort an  MaMa

Was für eine Lösung, als ob sich etwas ändern würde, wenn man Habeck und die Grünen entfernt. An so einen Unfug glauben auch nur Träumer. Was wäre die Alternative hierfür? Die CDU/CSU oder die SPD, wie wäre es mit den Linken oder gleich der FDP oder nur die Grünen. Die AFD ist zu schwach, um in die Regierung zu kommen, zumal alle im Bundestag vegetierenden Parteien konsequent gegen die AFD agieren. Ein AFD Erfolg wäre nur durch die absolute Mehrheit bei einer Bundestagswahl möglich, davon ist Deutschland mit seinen Wählern mehr als weit entfernt. Welche personellen Möglichkeiten für die Besetzung… Weiterlesen »

Brodi
Brodi (@brodi)

35 Milliarden und das Problem wäre gelöst, so Habeck?!
Wo kamen denn auf einmal die 100 Milliarden für die Bundeswehr her?
Wollt ihr mich verarschen?! 😉
Alles nur Show!
Und der Pöbel versteht wieder nix!
Morgen in der Zeitung….
„..Habeck setzt sich durch..“

Timon
Timon (@timoxx20)
Antwort an  Brodi

Das sogenannte Sondervermögen der Bundeswehr sind 100 Milliarden neue Schulden, für die der Seteuerzahler gerade steht. Und die 10 Milliarden welche man Indien überwiesen hat, kauft nun Indien davon Gas und Öl von Russland und verkauft dieses Gewinnbringend an die EU.

Zuletzt bearbeitet 3 Tage her von Timon
Timon
Timon (@timoxx20)

Köstlich, es war herrlich mit ansehen zu können, wie Habeck die Fassung verliert. Er reagierte wie eine Ratte, welche in die Enge getrieben wurde. Er sprach von Ehrlichkeit, anstatt damit anzufangen und ehrlich zu sein, dass die wirtschaftliche Lage auf ihre und die der Vorgänger Regierungen zurückzuführen ist, verschweigt dieser. Die drohende Rezession ist Folge der miserablen Wirtschaftspolitik und der sinnfreien Sanktionen. Tja, Herr Habeck, niemand wird Sie fragen, was ihnen persönlich nicht alles gefällt, ihre Antwort darauf haben Sie längst gegeben, noch bevor man sie auf den Stuhl des Ministers gehoben hat. Ich darf zitieren“. „Es gibt kein Volk,… Weiterlesen »

Zuletzt bearbeitet 3 Tage her von Timon
Hexe
Hexe (@hexe)

Herr Habeck, nicht nur die Gasumlage muss weg, die CO2 Steuer muss auch weg. Ach ja und dieses „erneuerbare Energieen“Dingsbums was unseren Strom verteuert bitte auch gleich weg. NS2 könnt man dann auch in Betrieb nehmen. DAS wäre dann mal konstruktiv. Oha, hat die AFD das vielleicht schon vorgeschlagen? Warum lügen Sie dann und sagen dass die keine konstruktiven Vorschläge machen?

D2W2
D2W2 (@d2w2)

Staat gibt Geld aus, das er nicht hat, kauft Uniper auf Kredit.
Die Gasumlage, die diesen Deal finanzieren soll, ist also eine Steuer.