Was weiß man in NRW?: 21 Millionen Jodtabletten bestellt

0
1661

0572

Nordrhein-Westfalen stockt seinen Vorrat an Jodtabletten auf, berichtet der SWR. Das Land hat 21 Millionen Tabletten bestellt, die im Herbst geliefert werden. Eine Sprecherin sagte, Nordrhein-Westfalen sei damit das einzige Bundesland, das flächendeckend für besonders schutzbedürftige Menschen Jodtabletten vorhalte. Kaliumjodid wird bei nuklearen Zwischenfällen eingesetzt, damit der Körper nicht so viel radioaktives Jod aufnimmt. Nordrhein-Westfalen hat keine eigenen Atomkraftwerke. Aber die beiden nahegelegenen belgischen Reaktoren Doel und Tihange gelten als störanfällig und wurden schon mehrmals aus Sicherheitsgründen abgeschaltet.

Wurden die Tabletten wirklich wegen den belgischen Atomkraftwerken bestellt, oder an einem möglichen Weltkrieg?

loading...