„Was guckst Du“: Mann mit dem Fuß ins Gesicht getreten

0
831

Essen-Altendorf: Die Polizei sucht Zeugen, die am Freitag (9. September), einen brutalen Angriff auf einen Mann (51 J.) auf dem Berthold-Beitz-Boulevard beobachtet haben. Der Mann saß in Höhe der Haltestelle „Frohnhauser Straße“ auf der Bordsteinkante mit einer Flasche Bier. Dann sei ein anderer Mann vorbeigekommen und habe ihn mit „Was guckst Du“ angesprochen. Unmittelbar danach habe diese Person ihn mit dem Fuß ins Gesicht getreten. Bei Eintreffen der Polizei hatte das Opfer eine größere Menge Blut verloren, die Nase schien augenscheinlich gebrochen. Der Mann wurde mit dem Krankenwagen zur Behandlung einem Krankenhaus zugeführt. Der Täter wird wie folgt beschrieben: – ca. 20-25 Jahre alt – ca. 180 cm groß – südländisches Aussehen – schlanke, muskulöse Figur – Dreiviertel-Hose – Langärmelig, gestreifte Oberbekleidung Zeugen, die die Tat gesehen haben, oder im Umfeld Beobachtungen gemacht haben, die zur Tat passen, melden sich bitte unter der Telefonnummer 0201/8290. Uf

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!