Warum so einseitig? De Maizière plant Statistik für Angriffe auf Muslime

899

0637

Zurecht stellt sich die Frage, welcher Geisteshaltung eigentlich diese Einseitigkeit entspringt und worauf sie abzielt. In der geplanten Statistik sollen nur Straftaten gegen Muslime, aber nicht Straftaten von Muslimen erfasst und der Öffentlichkeit präsentiert werden, die wohl nur beweisen soll, wie furchtbar böse doch die Deutschen sind. Eine solche Statistik wird zusätzlich Öl ins Feuer gießen, weil die Regierung billigend in Kauf nimmt, dass die massenhafte Einwanderung (mehrheitlich Muslime) zu sozialen Spannungen führt und kann doch nicht derart blauäugig sein, dass es hier zu Auseinandersetzungen kommt.

[…] Innenminister Thomas de Maizière (CDU) kündigte an, Angriffe auf muslimische Einrichtungen künftig besonders zu beobachten. Es sei nicht zu dulden, dass Muslime bei der Ausübung ihres Glaubens angefeindet würden, sagte er der Berliner Zeitung. „Deshalb werden wir ab Januar erstmals die Anzahl der Angriffe auf muslimische Opfer und Einrichtungen getrennt aufführen – und zwar in der Statistik über Politisch Motivierte Kriminalität“, erklärte der Minister. Ziel sei es, ganz genau zu wissen, ob die Zahl der Angriffe steige. […] Quelle: Zeit Online

Und wann plant Thomas de Maizière eine Statistik für Angriffe auf Deutschstämmige? Er könnte mit der Silvesternacht 2015 anfangen. Will man nicht, richtig?

0 0 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments