Wahlkampfhilfe durch die hessische Polizei?

5
658

Die Polizei zeigt diese Woche in Hessen verstärkt Präsenz im öffentlichen Nahverkehr. 250 Ordnungshüter wurden extra abgestellt, um wenige Tage vor der hessischen Landtagswahl verstärkt Kontrollen im öffentlichen Raum durchzuführen. Das zuständige Innenministerium wiegelt ab, vergleichbare Kontrollen fänden regelmäßig statt. Ein seltsamer Zufall also? Im Westen nichts Neues?


Folgt und kommentiert unsere Beiträge auch im neuen sozialen Netzwerk für die Mitte der Gesellschaft. Kehrt dem Verfolgungsbuch „Facebook“ den Rücken. Hier anmelden
Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Bingo
Mitglied
Bingo

Die Christlichen wollen sich vor der Hessenwahl von ihrer besten Seite zeigen.
Wenn es nach uns geht – am besten im Sinkflug !

Nyah
Mitglied
Nyah

Ja ist klar regelmäßig….ich seh die nicht regelmäßig….erlebe eher regelmäßig das Chaos das die Facharbeiter dort abziehen

Fausti
Mitglied
Fausti

Auch das jetzt so kurz vor der Wahl wird nicht viel nutzen, das hätte eher kommen müssen und bundesweit, vergebliche Mühe.

Nyah
Mitglied
Nyah

Sowas muss eigentlich Dauerzustand sein, bei all den Straftaten

Mohrenk..f
Mitglied
Mohrenk..f

Ohne Worte.