Wahlkampf mit Kindern statt Inhalten!

837

Krissy Rieger: Wahlkampf mit Kindern statt Inhalten | Masken sollen wieder zurück!

5 3 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

5 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
HansM
HansM (@hansm)

Daß es keine Gemeinheit gibt, für die sich unsere Grün Linken zu schade wären, haben sie doch eben erst unter Beweis gestellt. Mir graust vor diesem verlogenen P***.

Holger
Holger (@holger)

Außen grün, innen dunkelbraun. Ich fühle mich wie in den Jahren 1933ff. So eine verlogene Partei erlebte ich noch nie. Bösartig und hinterlistig.

D2-W2
D2-W2 (@d2w2)

Man sieht, die Grünen halten ihre (Spass-) Wähler für beschränkt:
Keine Inhalte, Kreuz bei grün machen, systemkonform verhalten und sich überraschen lassen.

Ihr werdet nichts besitzen, aber glücklich sein. Das ist Kommunismus Version 3.0. Die Kommunisten dürfen in Luxus regieren, das Volk hat wieder nichts als nur Arbeit für kleines Geld. Aber diesmal stecken sich US-Kapitalisten wie Gates, Soros und Fink den Profit ein. Ein wunderbares Geschäftsmodell.

Und jetzt wird auch klar, wer die Knechte der Zukunft sind: Die Kleinen, die Mama, Papa, Oma und Opa bitten, für sie ‚grün‘ zu wählen.

barbara
barbara (@barbara)

Diese Wahlkampfwerbung der Grünen ist absolut rassistisch und voll Nasi , wo
ist der Mecki Haltungszwang ?
Auf den Plakaten fehlen Ali und Aische, Dragan und Ludmilla.

D2-W2
D2-W2 (@d2w2)
Antwort an  barbara

Stimmt. Wo ist die bunte Vielfalt auf den Wahlkampfplakaten der Grünen? Was für ein verzerrtes Bild der Realitäten. Au weia. So ein Fauxpas. Ich hoffe das merken die Wähler und empören sich.

Zuletzt bearbeitet 10 Monate her von D2-W2