Wahlbetrugs-Vorwürfe: „Dominion-Software“ löschte landesweit 2,7 Millionen Stimmen für Trump

3799

US-Präsident Donald Trump twitterte heute einen Bericht zu den Beweisen von Wahlmanipulationen. Die „fehlerhafte Dominion-Software“ löschte landesweit 2,7 Millionen Stimmen für Trump. Eine Datenanalyse findet 221.000 Stimmen in Pennsylvania, die von US-Präsident Trump zu Biden wechselten. 941.000 Stimmen für Trump wurden gelöscht. Staaten, die Dominion-Wahlsysteme verwenden, schalteten 435.000 Stimmen von Trump auf Biden.

 

4.8 19 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments