Wahlaufruf HC Strache: Geben Sie am 22. Mai Norbert Hofer Ihre Stimme!

1
270

Norbert Hofer sagt Ja zu Österreichs Souveränität. Ja zu Österreichs Neutralität. Ja zu Europa, aber kritisch gegenüber einer zentralistischen Europäischen Unionsentwicklung.

Genau so einen Bundespräsidenten brauchen wir in Zeiten wie diesen. Einen der mit Bedacht, mit Verlässlichkeit, aber auch mit Mut und Konsequenz die österreichische Bevölkerung ernst nimmt, in den Mittelpunkt stellt, sicherstellt dass das Recht wieder vom Volk ausgeht und das nicht von Parteisekretariaten über die Meinung der österreichischen Bevölkerung drübergefahren werden kann.

Ich ersuche Sie daher: Bitte geben Sie am 22.05 Ihre Stimme und Ihr Vertrauen Norbert Hofer. Es liegt an Ihnen. Jede Stimme zählt. Es wird auf jede Stimme ankommen und ich bin davon überzeugt, die österreichische Bevölkerung wird richtig wählen. Norbert Hofer ist der richtige Bundespräsident.

Anzeige

Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! Hier die schockierende Wahrheit. So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!

>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr
  • Szykowski Manfred

    Das mag ja alles sein, daß Norbert Hofer ein kompetenter Mann und Politiker ist. Letztendlich muß aber auch er nach der Pfeife von Baracke Obama tanzen, und wenn er das nicht tut, ist auch er wieder weg vom Fenster !

    Obama, Bilderberger, Papst & Co. wollen nun mal ihr eigenes totalitäres Europa erschaffen, und je mehr wir uns alle dagegen sträuben, auch mit Terror und Gewalt, je mehr Energie verlieren wir selber und schenken sie dem Teufel, sodaß er Tag für Tag an Stärke gewinnt !

    Von daher lautet meine eigene Devise: Alles nur noch gelassen am Rande beobachten, sich seine eigenen Gedanken machen, sich über all diese politischen Kasperle-Theater nur noch köstlich amüsieren, und zur Tagesordnung des eigenen Noch-Lebens wieder übergehen.

    Der europäische und damit auch persönliche Tod kommt noch früh genug um die Ecke, und von daher sollte man dem ganzen einfach nur noch mit selbstbewusster Gelassenheit entgegen gehen.

    Ich persönlich glaube an Gott und Jesus von Nazareth, das ist mein Halt, meine Liebe, mein Frieden, meine Harmonie, meine Ruhe in mir, komme was da wolle.

    Und wenn jemand der Meinung ist, er müsse meinen materiellen Körper töten, dann muß er das eben tun ! Mein Geist und Seele sind unsterblich, mein Wahres Heim und Zuhause sind eh im Himmel und nicht auf Erden, wie auch Pierre de Chardin schon einmal so schön sagte :

    WIR SIND KEINE MENSCHEN DIE EINE SPIRITUELLE ERFAHRUNG MACHEN –
    WIR SIND SPIRITUELLE WESEN DIE EINE MENSCHLICHE ERFAHRUNG MACHEN.

    In diesem Sinne, laßt den Teufel wüten wie er will, auch das hat mal ein Ende, und danach geht’s auch wieder aufwärts wie der Phoenix aus der Asche – von Herzen GUTEN FLUG !
    https://www.youtube.com/watch?v=dlo-mSMId-E