Wahl vorbei, Ruttes Rolle rückwärts: Niederlande sucht Versöhnung mit der Türkei

8
8710

Ein Schmierentheater zwischen den Niederlanden und der Türkei? Oder Erdogan als unfreiwilliger Wahlhelfer für Mark Rutte? Ein Tag nach der Wahl in den Niederlanden geht man zum rückgratlosen, politischen Alltagsgeschäft zurück und bewegt sich wieder auf Kuschelkurs. Wer hätte das gedacht?  Das „Aufbegehren“ gegen die Türkei war offenbar nur auf Stimmenfang ausgelegt, wie so oft in der Politik,  hat es auch geklappt.  Das sollte den Wählern in Deutschland eine klare Warnung sein, damit sie nicht hinters Licht geführt werden, nach dem Motto: Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern!

Solch eine Aussage einen Tag nach der Wahl ist schon impertinent, hat aber angeblich nichts mit der Wahl zu tun, passiert rein zufällig, ein Schelm wer da Böses denkt:

[…] Die Partei des niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte schlägt nach dem für sie positiven Ausgang der Parlamentswahl wieder versöhnlichere Töne gegenüber der Türkei an. „Wir würden die Spannungen gerne abbauen“, sagte Verteidigungsministerin Jeanine Hennis-Plasschaert am Mittwochabend in Den Haag.

Es sei alles andere als sinnvoll, so weiter zu machen wie in den vergangenen Tagen. Hennis-Plasschaert spielte damit auf den Streit um Auftritte türkischer Regierungspolitiker in den Niederlanden an, der zuletzt zu einer schweren Krise in den Beziehungen beider Länder geführt hatte.

Rutte war zuletzt vorgeworfen worden, den Streit eskaliert zu haben, um keine Wählerstimmen an die Partei des Rechtspopulisten Geert Wilders zu verlieren. Hennis-Plasschaert wies solche Vermutungen am Mittwochabend zurück. „Wir mussten eine rote Linie ziehen“, sagte sie. „Das hatte nichts mit den Wahlen zu tun.“ […] Quelle: Focus Online vom 16.03.2017

Anzeige

Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! Hier die schockierende Wahrheit. So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!

>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr
  • Renate

    Das „Aufbegehren“ gegen die Türkei war offenbar nur auf Stimmenfang ausgelegt
    Wer hätte das gedacht?
    Na, alle die, die trotzdem Wilders gewählt haben. Aber so wird es bei uns im Muselgermanenland auch gehen. Wartet nur ab. Ich bin jedenfalls gespannt, was unsere Obrigkeit so vom Stapel lässt, um die ach soooo schlimmen (wie heißen sie doch gleich) Populisten in die Schranken zu weisen. Also, aufgepasst und hingeschaut. Es ist nicht alles so wie es scheint. In vielen Dingen sind unsere machtgierigen Politinhaber pobulistischer als der größte Pobulist. Immer schön wachsam sein!!!!

    • Alfredo Ihl

      Du kannst nicht von deutschen Bürgern tatsächlich Wachsamkeit verlangen!
      Pennen und sich Überrumpeln lassen ist deren Sport!

  • Gino Morelli

    Hat irgendjemand etwas anderes erwartet? Ich nicht!

    • Frank Meister

      Den Rutte soll der Blitz beim kacken treffen…!

  • postfaktisch

    Kennt halt seine Wählerklientel ganz genau und weiß dass deren Kurzzeitgedächtnis nicht ernst genommen werden muß.

  • major tom

    Das deutsche Wahlvolk sei vorgewarnt.Diesen Betrug am Wähler kann man als direkte Vorlage für die anstehenden Wahlen hier sehen,das Volk wird praktisch durch die Wahl kalt gestellt um hinterher so weiter zu machen,wie vorher und das zeigt doch wieder mal,das wenn man einen wirklichen Wandel der Politik will,wählt man nicht die alten Socken,auch wenn sie noch so gut riechen,sondern den ECHTEN Politikwechsel….alles andere ist träumerei und Selbstbetrug!

    • Alfredo Ihl

      Deutsceh werden gerne betrogen! Nichts zu machen!

  • Hans-Peter Zinke

    Zitat: „Die Partei des niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte schlägt nach dem für sie positiven Ausgang der Parlamentswahl …“. Sorry, habe ich da was falsch verstanden? Wo ist die Wahl für Rutte positiv ausgegangen? Rutte, die VVD und die PdvA haben haushoch verloren.