Von wegen „gut integriert“: Mannheim offenbart die Fehler der Multikulti-Schwärmerei

194

Der Täter von Mannheim war alles andere als „gut integriert“. Die Multikulti-Schwärmerei hat verwischt, ob jemand nur bei uns lebt, oder auch mit uns. Linke Parteien und die Kirchen haben es sich jahrelang zu einfach gemacht.

Halten wir also fest: Suleiman A. hat sich sprachlich in seine neue Heimat integriert, familiär dagegen nicht. Er lebt mit einer türkischstämmigen Frau mit deutschem Pass zusammen, hat sich privat im Zuwanderer-Milieu eingerichtet.

In den deutschen Arbeitsmarkt ist er definitiv nicht eingegliedert. Weiterlesen auf Focus Online

Folgt Politikstube auch auf: Telegram