Video – Interview mit HoGeSa-Mitbegründer Dominik zum Fall Marcel K.: „Ich glaube nicht an einen Suizid!“

1016

HoGeSa-Mitbegründer Dominik im Interview mit Oliver Flesch zum vermeintlichen Suizid von Marcel K. genannt Flubber . Neues Unternehmen gegründet, voller Lebenslust, voller Tatendrang und frisch verliebt – denkt da ein Mensch an Suizid? Für HoGeSa-Mitbegründer Dominik völlig unverständlich, dass dies in Richtung Depressionen gehen würde. Kann man sich ein Messer mehrfach in den Oberkörper und in die Arme reinrammen? Schafft das überhaupt ein Mensch angesichts des Schmerzes beim ersten Stich? Warum so kompliziert ein Suizid begehen? Dominik berichtet u.a. von einer Sprachnachricht, eine Einschätzung einer Person, die selber im Polizeidienst tätig ist, die sagt, ein Messer sich mehrfach in den Oberkörper rein zu rammen schafft kein Mensch, das sind Schmerzen, die man nicht aushält.

Nachfolgend die Pressekonferenz der Mordkommission zum Fall Marcel K.:

Loading...
Benachrichtige mich zu: