Verurteilter Grapscher: Katrin Göring-Eckardt heißt Flüchtlingsblogger Aras Bacho willkommen

1518

Der syrische Flüchtlingsblogger Aras Bacho, der wegen sexueller Belästigung vor Gericht stand und in mehreren Fällen zu 80 Sozialstunden verurteilt wurde, damit den Ruf als Vorzeigemigrant einbüßte, scheint seine Vorliebe für die Verbots- und Bevormundungspartei entdeckt zu haben und twitterte: bin jetzt überzeugtes Mitglied bei den Grünen. Ein verurteilter Grapscher, das kommt offenbar bei Katrin Göring-Eckardt gut an, nun gut, Bacho passt auch irgendwie zur giftigen Spinat-Partei:

Mit seinen Artikeln wie z.B. – „Es ist Aufgabe der Deutschen, uns Flüchtlinge aufzunehmen“ oder „Natürlich fahren wir nach Syrien in den Urlaub“ oder „Arabische Beschriftung in Europa“ – machte sich der Flüchtlingsblogger nicht nur Freunde, aber die findet er bestimmt bei den Anti-Deutsch eingestellten Grünen.

Loading...
Benachrichtige mich zu: