Versprecher? Söder: Die Sterberate ist mit Impfen „siebenmal“ höher

10428

Pressekonferenz vom 19.11.2021: Markus Söder bezieht sich auf den Ethikrat Bayern, der gesagt hat, eine partielle Impfung sei sinnvoll und hält eine allgemeine Impfpflicht für nicht ausgeschlossen. Söder hält die Debatte für eine allgemeine Impfpflicht für notwendig, bis dahin müssen die Argumente fürs Impfen deutlich artikuliert werden, um dann Beispiele zu nennen: Die Verläufe sind massiv geringer, kaum Patienten auf den Intensivstationen, die Sterberate ist mit Impfen „siebenmal“ höher, es ist ein lebensgefährliches Unterfangen, sich nicht zu impfen.

Nun hat Söder schon vom Papier abgelesen und sich doch versprochen.

Im Video ab Minute 20:22

Folgt Politikstube auch auf: Telegram