Verprasst wieder Steuergelder: Heiko Maas verspricht 200 Mio. Euro für den Jemen

1259

Wo kommt eigentlich das viele Geld plötzlich her? Vor über einer Woche hatte Merkel beim Treffen der G7 ihren sozialen Tag und stellte 1,5 Milliarden Euro für die globale Impfkampagne zur Verfügung, damit ist Deutschland der größte Geber noch vor den USA und Großbritannien. Auch Heiko Maas hat die Spendierhosen an, Anfang Februar 2021 stellte er der weißrussischen Opposition mehrere Millionen Euro für „Demokratie-Hilfe“ in Aussicht, nun sagte der Maßanzug Size Little weitere Millionenhilfen für den Jemen zu, exakt 200 Millionen Euro.

So emsig können die Bürger gar nicht malochen, wie die Kanzlerin und ihre Minister die Steuergelder ins Ausland verteilen bzw. verschenken. Eine berechtigte Frage: Wem dienen eigentlich diese Politiker? Diese Politiker sollten sich mal fragen, wessen Geld das ist, was sie verschleudern.

4.4 14 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments