Verkehrsminister will Elektroauto-Prämie auf 10.800 Euro erhöhen

1349

Bundesverkehrsminister Wissing will einem Bericht zufolge die Kaufprämien für Elektroautos verlängern. Das „Handelsblatt“ berichtet unter Berufung auf ein Regierungsgutachten, dass der FDP-Politiker die Zuschüsse für rein batterieelektrische Fahrzeuge oder Brennstoffzellenautos bis 2027 beibehalten wolle. Laut Koalitionsvertrag sollen die Prämien eigentlich 2025 auslaufen.

Wissing setzt sich dem Bericht zufolge auch für eine Ausweitung ein: Wer ein Auto mit einem Kaufpreis von maximal 40.000 Euro kauft, soll statt bislang 6.000 Euro den Plänen zufolge 10.800 Euro Zuschuss bekommen. Bei teureren Fahrzeugen plane das Ministerium mit einer Prämie von 8.400 statt der bislang zugesagten 5.000 Euro.

Quelle: Deutschlandfunk.de

Politikstube: Der Verkauf bzw. Kauf von E-Autos scheint wohl nicht in die erhofften Gänge zu kommen und das E-Auto entwickelt sich eher zum Ladenhüter? Dies sollte nicht verwundern bei den steigenden Strompreisen, der geringen Reichweite, der langen Ladezeiten, der kaum vorhandenen öffentlichen Ladestationen und der Brandgefahr.

Folgt Politikstube auch auf: Telegram