Verfolgungswahn, Fake News? Russischer Soziologe behauptet: „Putin will Merkel stürzen“

2
324

Ist das ein Versuch, eine mögliche Niederlage von Merkel bei der kommenden Bundestagswahl, Putin in die Schuhe zu schieben? Nach Einschätzung des russischen   Soziologen Igor Eidman will Putin mit Hilfe von Sozialen Medien, russische Interessen gezielt über das Internet verbreiten. Zum Einsatz kommen soll eine Troll-Armee, die aus Unterstützern, Hackern und Falschmeldungen besteht. Damit sollen zunächst die drei bis vier Millionen russischsprachigen Menschen in Deutschland erreicht werden. Sie sollen wiederum Stimmung für die russischen Positionen in der Bundesrepublik machen. Erreicht werden soll das durch das „Schüren von Anti-Emigranten-Hysterie“, glaubt Eidmann. Der Soziologe behauptet sogar, dass Russlands wichtigstes Ziel es sei, Bundeskanzlerin Angela Merkel zu stürzen. Erfolgen soll das mit Halbwahrheiten, provozierenden Gerüchten und falschen Dokumenten. Damit wolle Putin die Situation in Deutschland destabilisieren und Unsicherheit schüren. Quelle: Focus Online

Politikstube: Das schlechte Gewissen vor Konsequenzen, da kommt der Bösewicht Putin gerade recht?   Merkel sowie die etablierten Parteien haben sich durch das Staatsversagen selbst diskreditiert und werden „hoffentlich“ über ihre eigenen Beine stolpern, dazu braucht es keinen Putin. Für die aufgeheizte Stimmung und Unsicherheit in Deutschland sorgen mit negativen Schlagzeilen bereits Merkels Gäste, das könnte Putin nicht besser steuern. Aber würde Putin tatsächlich Deutschland destabilisieren wollen, dann würde er alles unternehmen für Merkels Machterhalt, wenn er denn überhaupt wollte. Putin wird als Feindbild dargestellt, um eine eventuelle Annullierung der Bundestagswahl zu ermöglichen, wenn das gewünschte Ergebnis nicht erzielt wird, also die Wahl ist dann nicht rechtens und man fühlt sich an die Wahlergebnisse unter Missachtung der Gesetze nicht gebunden, so könnte der Machterhalt gesichert werden?

Anzeige

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

Kommentare
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Bitte vor Abgabe von Kommentaren oben "Kommentare-Info" lesen!
  • Leo Jansen

    Dieser Artikel ist purer Bockmist und Propaganda!

  • Wollmilchsau

    Putin will Merkel stürzen? Das wäre doch eine gute Nachricht.