Verfassungsschutz droht freier Presse: Die Woche COMPACT

1194

Medien, die über Demonstrationen berichten, soll dafür künftig nur noch vom Innenministerium herausgegebene Zahlen verwenden. Andernfalls sind sie in Fall für den Verfassungsschutz. Was klingt, wie eine Gruselgeschichte aus einer finsteren Diktatur, hat Thomas Haldenwang in dieser Woche offen gefordert. Und Horst Seehofer stimmte seinem Geheimdienstchef ausdrücklich zu. Dieser Skandal, den die Mainstreammedien bislang verschwiegen haben, ist eines der Themen in dieser verlängerten Ausgabe von Die Woche COMPACT.

Die Toten des Lockdowns – Wie die Regierung das Gesundheitssystem lahmlegte – Keine Lust auf Lügen – Was kritisieren die GEZ-Rebellen? Suche nach den Schuldigen – Ärzte gründen Untersuchungsausschuss-  Neuer Angriff auf die Demokratie – Wie Angela Merkel gegen die Meinungsfreiheit hetzt Verfassungsschutz gegen Journalisten – Wollen Haldenwang und Seehofer unabhängige Recherchen verbieten? – Geschlossen gegen den Geheimdienst? – Trotzt Brandenburgs AfD dem Verfassungsschutz? Streit bis zur Spaltung? – Finden die Blauen wieder zusammen?-  Mehr Flüchtlinge für Deutschland? – Seehofer will Ende des Dublin-Systems

5 8 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments