Verdächtiger Algerier: Weser Park in Bremen evakuiert

0
1158

0522

Bremen – Großeinsatz im Weserpark in Bremen

Gegen 16:30 Uhr wurde der Polizei Bremen eine verdächtige männliche Person im Weserpark gemeldet. Die Polizei Bremen hat daraufhin umgehend mit verdeckten Maßnahmen versucht, die Person zu finden. Da dies nicht abschließend möglich war, wurde der Weserpark evakuiert und wird nun im Anschluss durchsucht. Durch die Evakuierung sollen mögliche Gefahren für Unbeteiligte minimiert werden.

Alle Personen aus dem Einkaufszentrum werden gebeten, den Bereich weiträumig zu verlassen.

Nach unseren derzeitigen Erkenntnissen soll es sich bei der verdächtigen Person um einen 19-jährigen Algerier handeln, der aus einer Psychiatrie abgängig ist.

Die Polizei spricht im Zusammenanhang mit der Aktion nun offiziell von einem Anti-Terror-Einsatz.

Algerier aus der Terrorszene wird in einem SPD regierten Bundesland nicht abgeschoben. Warum wundert das jetzt keinen mehr?

 

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...