Valencia: Rumäne überfällt brutal 85-Jährige

1132

Die Nationalpolizei hat einen gewalttätigen Dieb festgenommen, der einer älteren Frau am Tor einer Finca im Zentrum von Valencia einen Ellbogen ins Gesicht schlug. Der brutale Angriff, der sich am Dienstag gegen 13.30 Uhr ereignete, wurde von der Sicherheitskamera aufgezeichnet, die von der Anwohnervereinigung am Eingang des Gebäudes installiert wurde, um Diebstahl zu verhindern.

Der 34-jährige rumänische Staatsangehörige näherte sich dem Opfer gerade, als er die Tür öffnete, durchsuchte ihre Handtasche, um ihr Portemonnaie mit zwei Kreditkarten und 40 Euro zu stehlen, und griff dann nach ihrem Kleid, um sie mit dem Ellbogen ins Gesicht gegen die Wand zu drücken. Die alte Frau erlitt eine blutende Kopfwunde und fiel auf den Boden. Die 85-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Kurz darauf benutzte der Dieb eine der Kreditkarten der alten Frau in einem Tabakladen und auch in einem Lebensmittelgeschäft. Die Brieftasche wurde von einem Bürger in der Hospital Street gefunden. Nach Durchsicht der von der Sicherheitskamera aufgenommenen Bilder konnte die Nationalpolizei den Gewalttäter identifizieren, und zwei Beamte in Zivil nahmen ihn gegen Mitternacht auf der Plaza de San Agustín fest. Der Rumäne hat ein Dutzend Vorstrafen. Quelle: lasprovincias.de

 

5 6 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments