USA: Chirurg macht sich über Kritiker der Corona-Impfung lustig, jetzt ist er tot

5965

Dr. Thomas Flanigan, eIn 48-jähriger plastischer Chirurg aus Ohio und offenbar überzeugter Covidiot im echten Sinne (aber: de mortuis nihil nisi bene) hatte sich stolz zweifach den genverändernden ModeRNA-Schuss setzen lassen. Den ersten erhielt er am 06.01.2021. Nach dem zweiten Gift-Schuss am 03.02.2021 meinte er, sich über Kritiker lustig machen zu müssen. Er kommentierte mit ‚Bienenstockbewusstsein‘ und ‚Widerstand ist zwecklos‘ [Borg/SF-Anspielung] und sein [gespritzter] ‚Mikrochip‘ funktioniere prima. Nun, 11 Wochen später war er tot!

4.9 23 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments