US-Außenamtssprecher John Kirby blamiert sich bei Pressekonferenz

0
492

John Kirby, Sprecher des US-Außenministeriums, sorgte schon so manches Mal für Kopfschütteln. Auf kritische Fragen der RT-Reporterin Gayane Chichakyan reagierte Kirby nun besonders ungehalten: RT befinde sich nicht auf einer Stufe mit anderen Medien und habe deshalb keine Antwort vom State Department zu erwarten. Selbst Matt Lee von AP ging dies zu weit. Im Anschluss an die Pressekonferenz entschuldigte sich das Pressebüro bei RT.