Unglaublich: NRW hält an Masken- und Testpflicht für Schüler fest

1392
Symbolbild

Die Masken- und Testpflicht an Schulen in NRW geht munter weiter und damit auch das profitable Masken-und Testgeschäft. Unter der Führung des Landesfürsten Armin Laschet, der Kanzlerkandidat der CDU, wird der Test- und Maskenzwang für die Schüler rigoros weitergeführt, obwohl eine Studie der Universität Witten/Herdecke die Auswirkungen des Tragens von Gesichtsmasken auf Kinder untersucht hat und ein verheerendes Bild aufzeigt.

Für die Schüler sollen wohl der Gesichtslappen und das Teststäbchen zur Gewohnheit werden, und offenbar glauben mehrheitlich die Erziehungsberichtigten tatsächlich an die Wirksamkeit der verordneten Nasen-Mund-Windel und kommen wohl nicht auf den Gedanken, dass diese zu einer Virenschleuder werden kann und eine gesundheitliche Gefährdung darstellt, und denken auch, man könne mittels PCR-Tests nachweisen, obwohl dieser völlig ungeeignet ist, ob man mit dem Corona-Virus infiziert sei.

In NRW regiert das Kabinett Laschet, eine schwarz-gelbe Koalition, sollte dieses Bündnis bei der BTW zustandekommen, wird es in Deutschland nicht besser werden.

[…] Die Corona-Zahlen sinken, die Bundesländer öffnen. Nur für Schüler bleiben die Regeln streng. In NRW wird an Test- und Maskenpflicht festgehalten. Mit Daten begründen kann die Landesregierung das nicht, Nutzen und Risiko hat sie bis heute nicht plausibel abgewogen.

Dabei sind in NRW-Orten mit „stabiler Inzidenz von unter 35“ bereits Sporttreibende in Fitnesscentern, Besucher von Kulturveranstaltungen mit bis zu 1.000 Teilnehmern im Freien und sogar Gäste der Innengastronomie vom Testzwang befreit. Auch außerschulische Bildung und Prüfungen in Innenräumen sind dort ohne negativen Corona-Test wieder möglich. Insgesamt lag der Sieben-Tage-Inzidenzwert in NRW bei 20,8. Warum also wurden Kinder und Jugendliche, die unter Masken und Testzwang vermutlich ganz besonders leiden, nicht auch befreit? […] Mehr auf RT Deutsch

5 9 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
BB
BB

So geht mürbe machen!
Die Eltern sollen unter Druck gesetzt werden.

Kolibri
Kolibri

Oberflächlich betrachtet, scheinen Kinder generell kein Problem mit der Maske zu haben; doch wenn man bei dieser Hitze Konzentration erwartet dürfte das mit Maske kaum förderlich sein. Wenn sich doch alle Eltern einer Schule einig wären: „mein Kind kommt nur zum Unterricht, wenn die Maske wegfällt“ – dann könnten sie sicher etwas bewegen!

Sabine M
Sabine M
Antwort an  Kolibri

Unterflaechlich betrachtet moechte ich nicht wissen was dieser Sklavenlappen mit unseren Kindern macht. Man kann das Gegenueber nur schwer verstehen, atmet sein Ausgeatmetes wieder ein, kann keine Gefuehlsregungen verstehen, denn die sind hinter dem Lumpen verborgen. Dazu kommt noch das „social distancing“, halte Abstand und ruehr mich nicht an und all die Beschwerden die das Maskentragen verursachen. Ich schaetze, die Psychologen und Psychiater werden in den kommenden Jahren viel zu tun haben, wenn es denn dann noch genug Ueberlebende dieser hochtoedlichen, gobalen Pandemie gibt. Muss schlafen gehen, damit ich morgen fit bin, um mit der Nachbarin wieder die Leichenberge zu… Weiterlesen »