Unfassbar: Rot/Rot/Grün in Berlin will auf die Inhaftierung von Verbrechern verzichten

3
4852

Rot/Rot/Grün will auf die Inhaftierung von verurteilten Verbrechern in Berlin verzichten. Ein Schlag in das Gesicht von Polizisten, die täglich ihr Leben riskieren um Verbrecher dingfest zu machen. Quelle: AfD Fraktion Abgeordnetenhaus Berlin

Anzeige

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

Kommentare
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Bitte vor Abgabe von Kommentaren oben "Kommentare-Info" lesen!
  • OnkelPaul

    Berlin gibt also dem Druck der Mehrheitsverhältnisse nach.

    Denn erfahrungsgemäß dürfte dieser Plan für „Diejenigen, die schon länger hier leben“ eher nicht gelten – reichen für sie doch die Plätze in den Vollzugsanstalten locker aus.

  • Matthias Liebermann

    Geht’s vielleicht ein bisschen präziser. Mit der Schlagzeile allein kann keines was anfangen. Geht es wirklich speziellm um Verbrecher (Straftaten, die im Mindestmaß mit Freiheittsstrafe von 1 Jahr oder mehr bedroht sind, wie Mord, Raub, Vergewaltigung)? Will RRG Haftverschonung generell für alle Verbrecher?

    • Carla Schütte

      einfach mal das Video ansehen, dann haben Sie die Antwort