Unfassbar! Ferndiagnose im ORF: Schlaganfall kurz nach Impfung bei Mutter und Sohn

5026

Man ist nur noch fassungslos, was diese „Experten“ im Österreichischen TV für eine Ferndiagnose auf die Frage einer Anruferin abgeben.

4.4 15 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

15 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Camicea
Camicea (@camicea)

Das ist doch unfassbar…. er stellt die Diagnose: die Impfung ist nicht schuld am Schlaganfall, räumt zugleich jedoch ein, er kenne ihre Krankengeschichte nicht…. bin ich jetzt bekloppt oder was? Wie kann er dann die Aussage tätigen, die Impfung sei nicht Ursache des Schlaganfalls…. der sitzt dort im Studiosessel und urteilt ärztlich über das Leben eines Menschen… Ja selbstverständlich solle man sich die 3. Sosse noch reinjagen lassen, er ist sich sicher sie wird sie gut vertragen…. hälste im Kopf nicht aus. Andererseits: WAS ZUM GEIER IST MIT DEN MENSCHEN LOS?????? Sie hatte einen Schlaganfall zeitnah der 2.Impfung und stellt… Weiterlesen »

Zuletzt bearbeitet 6 Tage her von Camicea
Sabine M
Sabine M (@sabine-m)

Liebe Frau Gertrud, lassen sie sich auf jeden Fall noch mal impfen, das ist eine Koryphaee dieser Professor.

Der kann nicht nur korrekte Ferndiagnosen stellen, der sagt auch immer die Wahrheit und luegt nie. Er kennt keine Details, aber er weiss es immer mit Sicherheit.

Mit Sicherheit weiss ich, dass sie gerade russisch Roulette spielen.

Und dieser andere komische Kauz meinte doch tatsaechlich, dass es 7 Milliarden Impfungen gab???? Hat der nicht mehr alle Tassen im Schrank? Der meinte doch eher, dass es 7 Milliarden Menschen auf der Welt gibt?

Hexe
Hexe (@hexe)
Antwort an  Sabine M

was er wirklich meint ist dass es 7 Mrd Impfungen geben wird. weil wir pimpfen alle durch. Erschreckend, die wird sich sicher dran halten. Ich hab’s nicht fertig sehen können. Ging nicht.

Gustav
Gustav (@gustav)

Das ist politisch-medizinische Beratung, um die Progromstimmung im Volk wieder mal in Österreich anzuheizen. Es ist ja die Zeit der „Impfkristallnächte“.
Bei einigen Österreichern werden dann bald nachts Staatsorgane an der Haustür klingeln: Abtransport zur Impfung.
In der österreichischen Bundesverfassung ist das Recht auf körperliche Unversehrtheit nicht ausdrücklich verankert.

Zuletzt bearbeitet 6 Tage her von Gustav
Hexe
Hexe (@hexe)
Antwort an  Gustav

Na ja, vielleicht isses bei der österreichichen Verfassung nicht vorgesehen und in unserem Grundgesetz isses. Macht aber nix, die setzen sich über alles hinweg. Grundgesetz? was issn das?

Ghul
Ghul (@ghul)

LOL tolle „Ärzte“ sitzen da im Öffentlichrechtlichen, da kann man nur hoffen, dass wenn es soweit ist der Mob auch mal beim ORF vorbeischaut…
Wegen Impfpflicht hab noch bei Anwalt.de was gefunden https://www.anwalt.de/rechtstipps/corona-impfpflicht-ist-das-rechtlich-ueberhaupt-zulaessig_186345.html

monika
monika (@monika)

Mir steht der Verstand still. Sowohl über diese Koryphäe von Professor als auch über die gehirngewaschene Getraud.
Ich will ja bösartig sein, aber vielleicht wird die Welt ein bisschen besser wenn die ganzen Dummdeppen von dannen gegangen sind.

Skorpion0311
Skorpion0311 (@skorpion0311)

Was sind das nur für „Menschen“, die andere Menschen vorsätzlich in den Tod treiben!?
Ärzte sind das nicht, zumindest keine, die auch nur den Hauch einer Ahnung haben. Solche Leute gehören weggeschlossen für immer und ewig!

Hexe
Hexe (@hexe)
Antwort an  Skorpion0311

Das sind Menschen die Kickbacks von der Pharmaindustrie kriegen. So einfach ist das. Jetzt müssten wir nur noch rausfinden wieviel die kriegen, dann können wir das durch die Gesamtösterreicher teilen und dann wissen wir den Wert eines Menschenlebens in Österreich. Dürfte so bei EUR 1,50 liegen.

Skorpion0311
Skorpion0311 (@skorpion0311)
Antwort an  Hexe

Da stimme ich dir zu 100 % zu. Leider sind viele nicht in der Lage oder willens dieses zu begreifen.

FX9799
FX9799 (@fx9799)
Antwort an  Skorpion0311

Die glauben halt was in ARD und ZDF kommt,
und fertig.

Kuller
Kuller (@kuller)

Schon im Frühjahr haben Ärzte Patienten vor und Tage nach der Impfung Blut abgenommen und festgestellt, dass die D-Dimere in die Höhe schnellten, was bedeutet, dass die Blutgerinnung in den Blutgefäßen angekurbelt wird.
Inzwischen wurde dies von immer mehr Ärzten, die sich diese Mühe machten, bestätigt.

Dieta Pete
Dieta Pete (@dieta-pete)

Kein Mitgefühl mehr da,Auge um Auge…Lassen sie sich ruhig Boostern & meine Dosis können sie sich auch noch reinhaun.Wer immer noch der Propaganda der ÖR glaubt ,nach der wir mit dem unmanipulierten Immunsystem an allem schuld sind,der hat es nicht besser verdient..Ich hab auch keine Kraft mehr Menschen mit Argumenten zu überzeugen!Sollen sie sich selbst das Immunsystem Kaputtspritzen lassen, interessiert mich nicht mehr die Bohne!👍🥇💉

Hans
Hans (@hans)

Was ich mich bei all den Experten und Ärzten frage, sind Sie wirklich davon überzeugt, unwissend oder wirklich so bösartig abgeklärt berechnend? Was ist mit dem Gewissen, vorallem als Mensch? Was mit dem Hippokratischen Eid?