Ulrike Trebesius: Linksgrüne Meinungsfreiheit

554

In einem Land wie Deutschland gibt es Meinungsfreiheit. Solange, wie sie der Links-Grünen Weltanschauung entspricht. Wer sich beispielsweise für eine Stärkung des Rechtstaates einsetzt, der gilt bestenfalls als konservativ, immer öfter aber schon als Populist. Gesunder Menschenverstand zählt dabei nicht, sondern lediglich die ideologische Grundhaltung von Menschen wie Claudia Roth, Gregor Gysi oder Heiko Maas.

Mein Appell an alle, zur eigenen Meinung ohne Vorbehalte zu stehen.

Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram