Tunesier prügelt die Mutter seines Kindes krankenhausreif, weil das Kind nicht in der Wohnung war

1345

Ein 37-jähriger Tunesier aus Weimar begab sich am Donnerstagnachmittag zu seiner Lebensabschnittsgefährtin und wollte das gemeinsame Kind sehen. Da es sich aber nicht in der Wohnung Im Winkel befand, rastete er total aus. Er randalierte in der Wohnung herum und beschädigte Fernseher, Schränke, Wäschetrockner und Türen. Auf die 37-Jährige schlug er mit einem Staubsaugergehäuse ein. Sie erlitt dadurch mehrere Verletzungen am Kopf und im Gesichtsbereich. Der 37-Jährige flüchtete im Anschluss aus der Wohnung in unbekannte Richtung. Die Geschädigte wurde mit einem Rettungswagen in die Klinik nach Weimar gebracht.


Loading...
Benachrichtige mich zu: