Tumulte im Freibad – Stacheldraht soll jetzt Bäder sichern: „Es wird immer schlimmer“

6
2945

Sie besetzen Sprungtürme und ignorieren die Bademeister. Die Stadt Kehl hat jetzt Sicherheitsleute engagiert, die durchs Freibad patrouillieren.


Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
chrisamar
Mitglied
chrisamar

Die Stadtwerke finanzieren die Verluste der öffentlichen Bäder durch einen Aufschlag auf die Stromrechnung. D.h. Strom wird wieder teurer, weil die Bäder Sicherheitskräfte eingestellt haben.

Schnatterente
Mitglied
Schnatterente

Wie wäre es mit Selbstschussanlagen,Minen,Mpis. Und…. dann eine Mauer und nicht zu vergessen,den Todesstreifen!!! Das darf doch alles nicht wahr sein. Danke an die Altparteien. Und die nächsten Schiffe stehen schon wieder vor Italien. Euch allen ein schönes ,ruhiges,friedliches Wochenende.

Bingo
Mitglied
Bingo

Ist doch schön „bunt“ denn „Deutschland wird sich verändern und ich sag euch etwas, ich freue mich darauf !“
Frau KGE befestigen wir als Boje in die Mitte des Schwimmerbeckens.
Viel Freude noch mit den Nafris !

Nyah
Mitglied
Nyah

Ja dann stellt euch doch mal mit Aufnahmen von dieser Bereicherung aus eurem Bad mit einer riesen Leinwand vors Kanzleramt und macht mal unabhängige Medien mobil und vor allem nennt das Kind auch mal beim Namen…Macron kümmer dich auch mal um deine Goldschätze…Merkel sie übrigens auch!

D-Exit
Mitglied
D-Exit

Der tumbe Michel wird auch weiterhin schwarz-rot-grüne Totengräber wählen. Alles muss noch viiiiel schlimmer werden.