Türkischer Hochzeitskonvoi fällt auf der B 27 unangenehm auf

0
759

Mehrere Notrufe von besorgten und geschädigten Verkehrsteilnehmern gingen am Samstagnachmitttag gegen 16.10 Uhr beim Polizeipräsidium Reutlingen ein. Eine Hochzeitskolonne aus mindestens 10 Fahrzeugen bestehend, befuhr die Bundesstraße 27 in Richtung Stuttgart und fiel zunächst im Bereich Walddorfhäslach und dann bis auf die Filderebene auf. Für wilde Fahrmanöver wurden der linke wie auch der rechte Fahrstreifen als auch der Seitenstreifen benutzt, der nachfolgende Verkehr mehrere Male bis zum Stillstand heruntergebremst und einzelne Verkehrsteilnehmer, welche sich über diese Fahrweise beschwerten, von Konvoiteilnehmern mittels obszönen Gesten beleidigt. Außerdem wurden während der Fahrt aus den Fahrzeugen heraus türkische Fahnen geschwenkt. Das Polizeirevier Filderstadt hat Ermittlungen wegen Nötigung im Straßenverkehr und Beleidigung aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 0711/70913 um weitere Hinweise von Zeugen und Geschädigten.

loading...