Traue keiner Umfrage? Merkels Beliebtheit steigt wieder

1
905

760

Die Kanzlerin wird jeden Tag beliebter und beliebter, allerdings dürfte diese Umfrage vor Merkels Meinungsslalom „zur Schließung der Balkanroute und das Wohl Afrikas liegt im deutschen Interesse“ erhoben worden sein, da muss man schon extrem schmerzfrei sein, um angesichts diametral gegensätzlicher Aussagen, zu Merkels Zufriedenheit zu äußern. Zwei Wochen nach dem größten Wahldebakel aller Zeiten in Berlin bleibt die CDU in der ARD-Umfrage gegenüber dem Vormonat konstant und die Kanzlerin macht einen riesigen Sprung von 9 Prozentpunkten in der Beliebtheitsskala. Bald wird Merkel wieder „Deutschlands Beste“ – ohne Gewähr!?

Die vergangenen Landtagswahlen waren allerdings deutliche Ohrfeigen für die CDU und auch für Merkels Bundespolitik. Die Wahlergebnisse sprechen eine deutliche Sprache und decken sich nicht mit den Wasserstandsmeldungen zur Beliebtheit von Frau Merkel:

[…] Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gewinnt einer neuen Umfrage zufolge wieder deutlich an Zustimmung. Im jüngsten ARD-Deutschlandtrend zeigten sich 54 Prozent der Befragten mit Merkels Arbeit zufrieden. Vor einem Monat hatte sie in der Umfrage mit nur 45 Prozent den schlechtesten Wert seit fünf Jahren erreicht. Vor allem ihre umstrittene Flüchtlingspolitik hat Merkel Sympathien gekostet.

Zudem wurde in der Umfrage von infratest dimap gefragt, ob die Deutschen mehr Angst vor rechtsextremen und vor islamistischen Übergriffen oder Anschlägen hätten. 84 Prozent der Befragten halten demzufolge die Gefahr rechtsextremer Übergriffe oder Anschläge für eher beziehungsweise sehr groß. 68 Prozent hingegen hielten die Gefahr von islamistischen Anschlägen für eher oder sehr groß. 52 Prozent sagen das über linksextreme Anschläge.

Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, bliebe die Union stabil bei 33 Prozent. Die SPD liegt bei 22 Prozent, Linkspartei und Grüne liegen bei neun und elf Prozent, die FDP sechs Prozent. Die AfD verharrte bei 14 Prozent. […] Quelle: Zeit Online

Na, und wenn sie jetzt noch den Nobelpreis bekommt…

  • Illusionslos

    Merkels Beliebtheit steigt nicht, sie wird hoch geschrieben.