Transportbranche warnt: Weihnachten droht Lieferketten-Kollaps

3068
Symbolbild

Gleich mehrere internationale Institutionen warnen vor einem drohenden Zusammenbruch des globalen Transportsystems. Ihre Forderung: Die nationalen Regierungen müssen umgehend gegensteuern.

„Seit Beginn der COVID-19-Pandemie hat die See-, Straßen- und Luftfahrtindustrie die Regierungen laut und deutlich aufgefordert, die Freizügigkeit der Transportarbeiter zu gewährleisten und Reiseverbote und andere Beschränkungen aufzuheben, die sich enorm nachteilig auf ihr Wohlergehen und ihre Sicherheit ausgewirkt haben“, so die ICS. Doch die Regierungschefs hätten es versäumt, zuzuhören, die Schuldzuweisungen innerhalb und zwischen den Regierungen zu beenden und die entscheidenden und koordinierten Maßnahmen zu ergreifen, die zur Lösung dieser Krise erforderlich seien. Mehr auf Epoch Times

Folgt Politikstube auch auf: Telegram