Thüringen: Verrat der CDU an ihren konservativen Wählern

1324
In der Thüringer Regierungskrise ist ein Durchbruch erzielt worden. Linke, SPD und Grüne einigten sich mit der CDU auf eine Ministerpräsidentenwahl am 4. März. „Wir haben einen Fahrplan“, so der frühere Regierungschef Bodo Ramelow. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Entgegen aller Beha

In der Thüringer Regierungskrise ist ein Durchbruch erzielt worden. Linke, SPD und Grüne einigten sich mit der CDU auf eine Ministerpräsidentenwahl am 4. März. „Wir haben einen Fahrplan“, so der frühere Regierungschef Bodo Ramelow.

Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Entgegen aller Behauptungen, nicht mit der Mauermörderpartei zusammenzuarbeiten, fällt jetzt die CDU um. CDU-Wähler sollten künftig ihre Wahl überdenken. In Thüringen bekommen die Wähler, dank CDU jetzt einen Kommunisten!

 

0 0 Bewertung
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

5 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments